Die Sustentation der Kleriker
Peter Platen
Die Sustentation der Kleriker

Beiheft 24 zum Münsterischen Kommentar zum CODEX IURIS CANONICI herausgegeben von Klaus Lüdicke 2000 - 298 Seiten – Polylein – 39,00 EUR zzgl. Versandkosten

ISBN Nummer:
978-3-87497-230-7
Artikel Nummer:
999081
Preis: 39,00 EUR
Preise inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten

Anzahl Exemplare:

Der Anspruch des Klerikers auf wirtschaftliche Versorgung gehört zum Inhalt des Inkardinationsverhältnisses.
Daraus ergeben sich aber auch viele praktische Fragestellungen:
- Gibt es einen von der konkreten Dienstleistung unabhängigen Anspruch des Klerikers auf Grundversorgung?
- Wie steht es mit dem Versorgungsanspruch arbeitsloser Ständiger Diakone mit Zivilberuf?
- Welche Ansprüche bestehen, wenn ein Kleriker seinen Dienst aufgibt oder aufgeben muss?



Inhaltsverzeichnis

Die geschichtliche Entwicklung des Anspruchs der Geistlichen auf Versorgung bis zum Zweiten Vatikanischen Konzil
  • Neutestamentliche Weisungen und frühe Kirchenordnungen
  • Das Recht der Kleriker auf wirtschaftliche Versorgung als Inhalt der Bindung an den Bischof und den Dienst für die Kirche
  • Die Sicherung der wirtschaftlichen Versorgung der Kleriker durch as Weihetitelrecht
  • Die wirtschaftliche Versorgung der Kleriker unter dem CIC/1917
  • Neuansätze in Gesetzgebung, Lehramt und Kanonistik

Die Sustentation der Kleriker in den Weisungen des Zweiten Vatikanischen Konzils
und in der nachkonziliaren Gesetzgebung
  • Dr Neuansatz der Versorgung der Kleriker in den Weisungen des Zweiten Vatikanischen Konzils
  • Die Ausführungsbestimmungen der konziliaren Weisungen durch das MP „Ecclesiae Santae“ v. 6.8.1966
  • Die nachkonziliare Lehrentwicklung zum Thema der Versorgung der Priester
  • Weitere nachkonziliare Rechtsentwicklung

Die Bestimmungen des CIC/1983 zur Sustentation
  • Einführende Problemanzeige
  • Analyse des kodikarischen Sprachgebrauchs in Bezug auf die Versorgung des Klerus
  • Sustentation als Inhalt des Inkardinationsverhältnisses?
  • Die Konkretisierung des Sustentationsprinzips
  • Probleme um die Sustentation der Kleriker




Der Autor

Peter Platen, Dr. theol., Lic. iur. can. ist Persönlicher Referent des Generalvikars des Bischofs von Limburg und Diözesanrichter am dortigen Offizialat. Privatdozent für Kirchenrecht und Kirchliche Rechtsgeschichte an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Münster

Weitere Bücher von Peter Platen:

Die Ausübung kirchlicher Leitungsgewalt durch Laien  - Rechtssystematische Überlegungen aus der Perspektive des Die Ausübung kirchlicher Leitungsgewalt durch Laien - Rechtssystematische Überlegungen aus der Perspektive des "Handelns durch andere"
Die rechtsgeschichtliche Entwicklung des „Handelns durch andere“ im kanonischen Recht
Grundlage einer Teilhabe von Laien an der potestas regiminis? Die rechtsgeschichtliche Entwicklung des „Handelns durch andere“ im kanonischen Recht Grundlage einer Teilhabe von Laien an der potestas regiminis?


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Communiter sint sacerdotes  Standesanforderungen für Dozenten an den staatlichen Katholisch-Theologischen Hochschulen Communiter sint sacerdotes Standesanforderungen für Dozenten an den staatlichen Katholisch-Theologischen Hochschulen
von Rafael M. Rieger
34,00 Euro
KAVO - Kirchliche Arbeits- und Vergütungsordnung<br>
KAVO - Kirchliche Arbeits- und Vergütungsordnung

von
18,50 Euro
Der ständige Diakon als Militärgeistlicher Der ständige Diakon als Militärgeistlicher
von Matthias Pulte
28,00 Euro
Die „Missio Canonica“ für Religionslehrerinnen und Religionslehrer Die „Missio Canonica“ für Religionslehrerinnen und Religionslehrer
von Heike Künzel
28,00 Euro
Praedicatio silentiosa et ecclesia minor<br> <i>Eremitisches Leben nach dem geltenden Recht der katholischen Kirche</i>


Praedicatio silentiosa et ecclesia minor
Eremitisches Leben nach dem geltenden Recht der katholischen Kirche
von Sondermann, M. Antonia
32,00 Euro