Das Amt des Metropoliten und die Metropolitanverfassung in der Lateinischen Kirche - Geschichte, Theologie und Recht
Heinrich Hohl
Das Amt des Metropoliten und die Metropolitanverfassung in der Lateinischen Kirche - Geschichte, Theologie und Recht

Beiheft 59 zum Münsterischen Kommentar zum CODEX IURIS CANONICI herausgegeben von Klaus Lüdicke 2010 – 666 Seiten – Polylein – 69,00 EUR zzgl. Versandkosten

ISBN Nummer:
978-3-87497-272-7
Artikel Nummer:
999180
Preis: 69,00 EUR
Preise inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten

Anzahl Exemplare:

Was sind Kirchenprovinzen, Metropolitan-Erzdiözesen, Metropolitansitz und Suffragandiözesen? Was unterscheidet einen Metropolitan-Erzbischof von einem „einfachen“ Erzbischof?

Diese Fragen verweisen auf Rechtsinstitute – in ihrer Gesamtheit als Metropolitanverfassung bezeichnet –, die tief in der Geschichte der Kirche und ihres Rechtes verankert sind.

Das Ziel dieses Buches ist es, die Metropolitanverfassung in ihrer Entstehung, in ihrem Wandel und in ihrer heutigen Rechtsgestalt und Bedeutung darzustellen.

Da die Metropolitanverfassung zum frühesten Rechtsbestand der Kirche gehört und sich durch alle Zeiten erhalten hat, wird zunächst deren Geschichte dargestellt und ausgewertet.

Durch die Neufassung des CIC 1983 wurden auch die Metropolitanverfassung, die kirchlichen Regionen und die Bischofskonferenzen in das kodifizierte Verfassungsrecht eingeführt. Es werden auch die nachkodikarischen Entwicklungen behandelt, weil nur auf dieser Grundlage die Metropolitanverfassung heute verstanden werden kann, für die die Diskussion zum Status der Bischofskonferenz bedeutsam wird.

Interessant ist die Behandlung der Frage, welche Bedeutung der Metropolitanverfassung heute zukommen könnte und wirklich zukommt.


Inhaltsverzeichnis

Rechtsgeschichtliche Aspekte zur Metropolitanverfassung
  • Anfänge und Entfaltung der Metropolitanverfassung (2.-7. Jh.)
  • Die Herausbildung von oberbischöflichen Ämtern
  • Die konziliare Verankerung des Metropolitenamtes
  • Die Ausbreitung der Metropolitanverfassung
  • Kontextualisierung der Entwicklung (3.-7. Jh.)
  • Zur Verwendung des Titels Erzbischof
  • Das Pallium - Zu den Ursprüngen - Zur kirchlichen Deutung und Verbreitung

Die Metropolitanverfassung im fränkisch-deutschen Reich (8.-11. Jh.)

  • Der Verfall der Metropolitanverfassung im Westen
  • Wiederaufrichtung der Metropolitanverfassung
  • Bonifatius und Karl der Große
  • Ausbau der Metropolitanverfassung
  • Papst Nikolaus I. und Metropolit Hinkmar von Reims
  • Der Titel Erzbischof und andere Termini
  • Die Bedeutung des Palliums
  • Die neue Rechtsposition der Metropoliten und der Provinzialkonzile
  • Der kirchliche Osten

Die Metropolitanverfassung im Dekretalenrecht (12.-15. Jh.)

  • Päpstliche und konziliare Bestimmungen zum Metropolitenamt
  • Päpstliche Bestimmungen
  • Festlegungen von Konzilien
  • Entwicklungen bei der Pallienverleihung und dem Titel Erzbischof
  • Die katholischen Ostkirchen
  • Morgenländisches Schisma und Unionsbemühungen
  • Pallienverleihung und Metropolitenamt
  • Die Entwicklung in den anderen Ostkirchen
  • Die verbleibenden und gesicherten Rechte der Metropoliten
  • Grundsätzliche Feststellungen
  • Rechte der Metropoliten und des Metropolitanverbandes

Die Metropolitanverfassung nach dem Konzil von Trient (16.-20. Jh.)

  • Das Konzil von Trient und die Metropolitanverfassung
  • Rechte des Metropoliten
  • Rechte des Metropoliten zusammen mit dem Provinzialkonzil
  • Sonderrechte der Metropoliten
  • Entwicklungen zum Pallium und dem Titel Erzbischof
  • Die Ostkirchen
  • Ostkirchliche Metropolitanverfassung
  • Pallienverleihung in den Ostkirchen
  • Einzelbestimmungen zum Pallium
  • Die Rechte und Aufgaben im Metropolitanverband
  • Die einzelnen Rechte
  • Praktische Rechtsausformung
  • Relevanz der Provinzialkonzilien
  • Stellung des Metropolitenamtes
  • Verfassungsrechtlicher Ertrag für das Metropolitenamt

Die Metropolitanverfassung im CIC/1917

  • Vorbemerkungen
  • Systematische Verortung der Normen
  • Zur Verwendung des Titels Erzbischof
  • Normen zum Amt des Metropoliten
  • Begriff und Rechtsstellung
  • Der Canon 274 als Schlüsselnorm
  • Weitere Normen zum Metropolitenamt
  • Normen zum Provinzialkonzil
  • Normen zum Pallium
  • Normen für die Erzbischöfe
  • Auswertung für die Metropolitanverfassung der Lateinischen Kirche
  • Akzentuierungen zur Metropolitanverfassung
  • Die Rechtsstellung des Metropoliten
  • Verfassungsrechtlicher Ertrag
  • Die Metropolitanverfassung im Motuproprio Cleri sanctitati für die Ostkirchen (1957)
  • Vorbemerkungen zur Kodifikation
  • Bestimmungen zur Metropolitanverfassung
  • Bestimmungen zum Metropolitenamt
  • Normen zum Pallium
  • Normen zum Titel Erzbischof
  • Metropolit und Provinzialkonzil
  • Zusammenfassung für die Ostkirchen

Das Vaticanum II und die Metropolitanverfassung
  • Organisatorische Aspekte zur Konzilsarbeit
  • Die vor-vorbereitende Phase (Antepraeparatoria), 1959-1960
  • Die Commissio antepraeparatoria
  • Die Konsultation von Personen und Institutionen
  • Zur kritischen Einschätzung der Eingaben (Vota)
  • Die vorbereitende Phase des Konzils (Praeparatoria), 1960-1962
  • Die Vorbereitungsorgane
  • Zur Personalauswahl in den Vorbereitungsorganen
  • Die Quaestiones positae als problematische Vorgaben
  • Der Beginn eines kontroversen Redaktionsprozesses
  • Eine Geschäftsordnung mit Implikationen und Wirkungen
  • Entstehung und Modifikationen der Geschäftsordnung
  • Leitungsorgane des Konzils
  • Außerordentliche Geschäftsvorfälle während des Konzils
  • Die Wahl der Konzilskommissionen
  • Die Krise des 16. Oktober 1963
  • Die Novemberkrise 1964
  • Die Konzilskommissionen
  • Abschließende Bemerkungen zu den organisatorischen Aspekten

Drei Konzilsdokumente als Bezugsrahmen für die Metropolitanverfassung

  • Die dogmatische Konstitution über die Kirche, Lumen Gentium
  • Zur Entstehung der Kirchenkonstitution
  • Die Kirchenkonstitution – Inhalt und Bezug zum Bischofsamt
  • Das Dekret über die Hirtenaufgabe der Bischöfe, Christus Dominus
  • Zur Entstehung des Bischofsdekretes
  • Grundzüge des Bischofsamtes nach dem Bischofsdekret
  • Das Dekret über die katholischen Ostkirchen, Orientalium Ecclesiarum
  • Zur Entstehung des Ostkirchendekretes
  • Bemerkungen zum Inhalt des Ostkirchendekretes

Die Metropolitanverfassung in der Gestaltwerdung des Bischofsdekretes
  • Materialsammlung in der Phase der Antepraeparatoria
  • Die aufbereiteten Eingaben (Voten) der Bischöfe
  • Zu den Metropoliten
  • Zu den Provinzialkonzilien und Kirchenprovinzen
  • Ertrag aus den aufbereiteten Voten
  • Die Stellungnahmen der Konsistorialkongregation
  • Zu den Patriarchen, Primassen und Metropoliten
  • Zur Überprüfung der Grenzen der Diözesen und der Provinzen
  • Zu den Plenarkonzilen, Provinzsynoden und Bischofskonferenzen
  • Ertrag aus den Stellungnahmen der Konsistorialkongregation
  • Erste Schemata in der Phase der Praeparatoria
  • Die vorbereitende Bischofskommission
  • Die Quaestiones positae für die vorbereitende Bischofskommission
  • Die ersten Entwürfe der vorbereitenden Bischofskommission
  • Das Schema De dioeceseon partitione, September 1961
  • Die Relatio zum Schema De dioeceseon partitione, September 1961
  • Inhaltliche Aspekte des Schemas De dioeceseon partitione, September 1961
  • Reaktionen aus der vorbereitenden Zentralkommission zum Schema De dioeceseon partitione, September 1961
  • Das Schema De episcoporum coetu seu conferentia, September 1961
  • Zum Inhalt und zur Relatio des Schemas De episco-¬ porum coetu seu conferentia, September 1961
  • Bezüge zur Metropolitanverfassung im Schema De episcoporum coetu seu conferentia, September 1961
  • Reaktionen aus der vorbereitenden Zentralkommission zum Schema De episcoporum coetu seu conferentia, September 1961
  • Abschließende Bemerkungen zum Schema De episco- porum coetu seu conferentia, September 1961
  • Erste Konzilsperiode – Das Bischofsschema bleibt noch außen vor
  • Die Konzilskommission De episcopis et dioecesium regimine
  • Das Schema De episcopis ac de dioeceseon regimine, Dezember 1962
  • Kapitel III De nationali episcoporum coetu seu conferentia, Schema 1962
  • Kapitel IV De dioeceseon partitione, Schema 1962
  • Erste Zwischenperiode – Das Schema De episcopis ac de dioecesium regimine, April 1963
  • Zweite Konzilsperiode – Das Bischofsschema ist in der Aula angekommen
  • Einführung des Schemas De episcopis ac de dioecesium regimine
  • Kapitel III De nationali episcoporum coetu seu conferentia, Schema 1963
  • Die Relatio zum Kapitel III, Schema 1963
  • Allgemeine Bemerkungen zu Kapitel III, Schema 1963
  • Animadversiones der Konzilsväter zum Kapitel III, Schema 1963
  • Ertrag für die Weiterarbeit am Kapitel III Schema 1963
  • Kapitel IV De dioecesium ac provinciarum ecclesiasticarum congruenti circumscriptione; Schema 1963
  • Die Relatio zum Kapitel IV, Schema 1963
  • Ein erster Blick auf das Kapitel IV, Schema 1963
  • Animadversiones der Konzilsväter zum Kapitel IV, Schema 1963
  • Animadversiones zum gesamten Kapitel IV
  • Zum Allgemeinen Prinzip der Neuumschreibungen, Nr. 27 § 1
  • Zu den Kirchenprovinzen und kirchlichen Regionen, Nr. 27 § 2
  • Zur Aufhebung der Exemption von Diözesen, Nr. 27 § 3
  • Zur Bischofskommission für die Neuumschreibungen, Nr. 32
  • Eine Animadversio explizit zum Metropolitenamt
  • Animadversiones aus ostkirchlicher Perspektive
  • Die Autoren der vorgestellten Animadversiones
  • Ertrag aus dem Kapitel IV, Schema 1963
  • Weichenstellungen am Ende der zweiten Konzilsperiode
  • Zweite Zwischenperiode-Das Schema De pastorali episcoporum munere in Ecclesia; April 1964
  • Die Relatio circa rationem qua Schema elaboratum est; Schema 1964
  • Dritte Konzilsperiode – Das erneuerte Bischofsschema in der Aula
  • Die Relatio zum Gesamtschema 1964
  • Animadversiones der Konzilsväter zum Bischofsschema 1964
  • Zum theologischen Disput im Hintergrund
  • Animadversiones zum Gesamtschema 1964 mit Bezug zum Metropolitenamt
  • Animadversiones mit Bezug zum gesamten Kapitel III, Schema 1964
  • Animadversiones zu einzelnen Textnummern, Schema 1964
  • Die Autoren der Animadversiones
  • Ein Abschnitt zu den Partikularkonzilien, Nr. 34
  • Ertrag zum Thema der Metropolitanverfassung; Schema 1964
  • Das Schema De pastorali episcoporum munere in Ecclesia;Textus emendatus, Oktober 1964
  • Die Relatio zum Kapitel II De episcopis quoad ecclesias particulares seu dioeceses, Artikel I-II, Textus emendatus
  • Die Relatio zu Kapitel III De episcopis in commune plurium ecclesiarum bonum cooperantibus,Textus emendatus,
  • Abstimmung über den Textus emendatus und Weiterarbeit
  • Vierte Konzilsperiode – Letzte Schritte zum Bischofsdekret
  • Das Schema De pastorali episcoporum munere in Ecclesia, Textus recognitus, September 1965
  • Die Relatio zum Kapitel III, Textus recognitus
  • Synodi et Concilia particularis, Nr. 36
  • Principium de recognoscendis circumscriptionibus,Nr. 39
  • Normae generales, Nr. 40, 1; Metropolitenamt
  • Normae generales, Nr. 40, 2; exempte Diözesen
  • Conferentiarum Episcopalium votum exquirendum, Nr. 41
  • Verabschiedung des Bischofsdekretes als Anfang der Wirkungsgeschichte

Nachkonziliare Dokumente mit Bezug zur Metropolitanverfassung
  • Motuproprio Apostolica Sollicitudo (1965)
  • Motuproprien Pastorale Munus (1963), De Episcoporum Muneribus (1966) und Episcopalis Potestatis (1967)
  • Motuproprio Ecclesiae Sanctae (1966)
  • Apostolische Konstitution Regimini Ecclesiae universae (1967)
  • Motuproprio Pontificalia Insignia (1968) und Instruktio Pontificales ritus (1968)
  • Direktorium Ecclesiae Imago – De pastorali ministerio episcoporum (1973)
  • Motuproprio Inter eximia (1978)

Ertrag des Vaticanum II für die Metropolitanverfassung
  • Ein erster Eindruck im Weitwinkel
  • Nahaufnahmen mit Tiefenschärfe
  • Pastorale Grundierung
  • Theologische Ausleuchtung
  • Metropolitenamt
  • Kirchenprovinzen
  • Provinzialkonzile
  • Ostkirchliches Engagement
  • Exponierte Personen und Gruppen im Redaktionsprozess
  • Ein nüchternes (Konzils-) Ergebnis zur Metropolitanverfassung

Kodifikation der Metropolitanverfassung
  • Die Reformarbeiten am CIC – ein Überblick
  • Die Metropolitanverfassung im Reformprozess des CIC
  • Erarbeitung von Einzelschemata zur Metropolitanverfassung
  • Kirchenprovinzen und Provinzialkonzile
  • Metropolitenamt und Pallium
  • Zusammenfassung zur Erarbeitung der Einzelschemata
  • Die Metropolitanverfassung im Schema De Populo Dei 1977
  • Der Kontext des Schema De Populo Dei 1977
  • Normen zur Metropolitanverfassung im Schema De Populo Dei 1977
  • Systematische Beobachtungen
  • Normierung der Metropolitanverfassung
  • Zusammenfassung zum Schema De Populo Dei 1977
  • Die Metropolitanverfassung im Schema CIC/1980
  • Die Recognitio der Normen zur Metropolitanverfassung
  • Redaktionelle und systematische Aspekte im Liber II De Populo Dei
  • Zusammenfassung der Arbeiten zum Schema CIC/1980
  • Die Metropolitanverfassung in der Relatio/1981
  • Animadversiones und Responsiones zu den Kirchenprovinzen und kirchlichen Regionen
  • Animadversiones und Responsiones zum Metropolitenamt
  • Animadversiones und Responsiones zum Provinzialkonzil
  • Zusammenfassung zur Relatio/1981
  • Die Metropolitanverfassung bei der Congregatio plenaria V; Oktober 1981
  • Das Einladungsschreiben zur Congregatio plenaria V
  • Die Relatio zur Congregatio plenaria V
  • Beschlüsse der Congregatio plenaria V zur Metropolitanverfassung
  • Entscheidung zur Stellung der Normen
  • Entscheidungen zu einzelnen Normen
  • Zusammenfassung zur Congregatio plenaria V

Metropolitenamt und Metropolitanverfassung im CIC/1983
  • Metropolitenamt und Metropolitanverfassung im CIC/1983
  • Normen zum Metropolitenamt
  • Begriff und Rechtsstellung des Metropoliten
  • Der Canon 436 als Schlüsselkanon
  • Weitere Normen zum Metropolitenamt
  • Normen zum Pallium
  • Normen zum Provinzialkonzil
  • Systematische und terminologische Bemerkungen
  • Systematische Platzierung der Normen zur Metropolitanverfassung
  • Der Titel Erzbischof im CIC/1983
  • Vorgaben für die Normierung und ihre Einlösung
  • Rechtliche Fixierung der Metropolitanverfassung im CIC/1983
  • Neuakzentuierungen des CIC/1983 für die Metropolitanverfassung
  • Die Rechtsstellung des Metropoliten nach dem CIC/1983
  • Verfassungsrechtlicher Ertrag zur Metropolitanverfassung

Die Metropolitanverfassung im CCEO
  • Einführung zum CCEO und zu den Ostkirchen sui iuris
  • Zur Redaktionsgeschichte des CCEO – ein kurzer Überblick
  • Systematik und Inhalt des CCEO
  • Kirchen sui iuris und die Metropolitanverfassung
  • Die Metropolitanverfassung nach dem CCEO im Vergleich zum CIC/1983
  • Rechtsstellung der Metropoliten
  • Bestimmungen zum Pallium
  • Kirchenprovinzen und Metropolitansynoden
  • Der Titel Erzbischof
  • Zusammenfassung für die Metropolitanverfassung im CCEO

Die Metropolitanverfassung in der Gegenwart
  • Nachkodikarische Dokumente mit Bezug zur Metropolitanverfassung
  • Apostolische Konstitution Pastor Bonus (1988)
  • Caeremoniale Episcoporum (1984)
  • Relatio finalis der Bischofssynode (1985)
  • Motuproprio Apostolos Suos (1998)
  • Nachsynodales Apostolisches Schreiben Pastores Gregis (2003)#
  • Direktorium für den Hirtendienst der Bischöfe Apostolorum Successores (2004)
  • Kollegialität und gemeinsame Ausübung des Hirtenamtes
  • Die Versammlung der Bischöfe der Kirchenprovinz
  • Der Metropolit, seine Aufgaben und das Pallium
  • Die Provinzialkonzile
  • Zusammenfassung für die nachkodikarischen Dokumente

Bestandsaufnahme – Die Metropolitanverfassung heute
  • Lehramtliche Theologie und geltende Normen
  • Ein Blick auf die reale Situation
  • Wünsche und Chancen zur Aufwertung der Metropolitanverfassung
  • Die Metropolitanverfassung in Fakten

Gesamtergebnis zur Metropolitanverfassung
  • Metropoliten, Provinzialkonzile und Kirchenprovinzen
  • Zur Bedeutung des Palliums
  • Zum Titel Erzbischof
  • Schlusswort




Der Autor

Heinrich Hohl, Dr. theol., Lic. iur. can., Studium der katholischen Theologie in Bamberg sowie des Kanonischen Rechts in Münster, Pfarradministrator und Domvikar in Bamberg

Weitere Bücher von Heinrich Hohl:



Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Handbuch der Pfarrverwaltung <br>
Kommentare, Arbeitshinweise, Praxishilfen Handbuch der Pfarrverwaltung
Kommentare, Arbeitshinweise, Praxishilfen
von Reinhild Ahlers
24,00 Euro
Österreichisches Staatskirchenrecht Österreichisches Staatskirchenrecht
von Hugo Schwendenwein
64,00 Euro
Ordensrecht Ordensrecht
von Rudolf Henseler
49,00 Euro
Kirchliche Interessenvertretung im pluralistischen Staatswesen – Die „Katholischen Büros“ als Verbindungsstellen zwischen Staat und Kirche Kirchliche Interessenvertretung im pluralistischen Staatswesen – Die „Katholischen Büros“ als Verbindungsstellen zwischen Staat und Kirche
von Florian Ganslmeier
34,00 Euro
Der Priesterrat Der Priesterrat
von Heike Künzel
16,80 Euro