Der Kirchliche Strafprozess nach dem CODEX IURIS CANONICI und Nebengesetzen
- Normen und Kommentar
<p>2. vollständig überarbeitete Auflage 2015 - Durch einen Nachtrag wurde die 2. überarbeitet Ausgabe (2016) der Rahmenordnung für die katholische Kirche in Österreich (Maßnahmen, Regelungen und Orientierungshilfen gegen Missbrauch und Gewalt) eingearbeitet.
Rüdiger Althaus und Klaus Lüdicke
Der Kirchliche Strafprozess nach dem CODEX IURIS CANONICI und Nebengesetzen - Normen und Kommentar

2. vollständig überarbeitete Auflage 2015 - Durch einen Nachtrag wurde die 2. überarbeitet Ausgabe (2016) der Rahmenordnung für die katholische Kirche in Österreich (Maßnahmen, Regelungen und Orientierungshilfen gegen Missbrauch und Gewalt) eingearbeitet.

Beiheft 61 zum Münsterischen Kommentar zum Codex Iuris Canonici, 2. Auflage 2015/2017- 740 Seiten DIN A5 - incl. Ordner - 89,00 EUR ISBN 978 3 87497 288 8

ISBN Nummer:
978 3 87497 288 8
Artikel Nummer:
999217
Preis: 89,00 EUR
Preise inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten

Anzahl Exemplare:

Es gibt kaum eine systematische Aufarbeitung des kirchlichen Strafprozessrechts der katholischen Kirche.
Hilfen für den Praktiker in den Gerichten fehlen völlig.

Das ist deswegen ein Problem, weil der Strafprozess im kirchlichen Gesetzbuch nicht detailliert geregelt ist: Wenige Spezialnormen sind mit den Regeln für ein ordentliches Streitverfahren so verbunden, dass diese anzuwenden seien, sofern die Natur des Strafprozesses dem nicht im Wege steht

Dieses System hilft dem Praktiker nicht. Deshalb übernimmt dieser Kommentar -neben der detaillierten und fachkundigen Erläuterung der Vorschriften - auch die Aufgabe alle Normen, die für ein kirchliches Strafverfahren relevant sind, so zusammenzustellen, dass der Verfahrensablauf sichtbar wird.

Dieser Kommentar stellt für alle strafrechtlich relevanten Vorgänge, vor allem in den Fällen des sexuellen Missbrauchs, das Werkzeug zur Verfügung, um korrekt und ohne Umwege den Weg des Rechtes zu gehen.

Für die 2. Auflage wurden die Regelungen für den gerichtlichen Strafprozess, die "Normae de gravioribus delictis" und die Vorlagen für außergerichtliche und gerichtliche Dekrete durchgehend überarbeitet. Die Neufassungen der Richtlinien der Deutschen Bischofskonferenz und der Schweizer Bischofkonferenz sind eingearbeitet.

Unsere besondere Dienstleistung: Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse mitteilen, senden wir Ihnen (kleinere) Ergänzungen oder (kleinere) Änderungen des Kommentars kostenlos zu. Dies gilt nicht für Neubearbeitungen des Werkes und größere Änderungen; Sie erhalten dann vorab ein Angebot.

Inhaltsverzeichnis

Voruntersuchung (cann.1717-1719)

Verwaltungsstrafverfahren (can. 1720)

Der gerichtliche Strafprozess (cann. 1400 - 1731)
1. Abschnitt: Zuständigkeiten
2. Abschnitt: Gerichtsaufbau und Gerichtspersonal
3. Abschnitt: Gerichtsordnung
4. Abschnitt: Parteien
5. Abschnitt: Einleitung des Verfahrens
6. Abschnitt: Beweisaufnahme
7. Abschnitt: Abschluss des Verfahrens
8. Abschnitt: Rechtsmittel und Vollstreckung
9. Abschnitt: Schadensersatzprozess

Normae de gravioribus delictis
Richtlinien der C Fid für die Fälle von schwererwiegenden Straftaten

Leitlinien der Deutschen Bischofskonferenz für Fälle sexuellen Missbrauchs

Rahmenordnung für die katholische Kirche in Österreich (Stand 2016)

Richtlinien für die Diözesen der Schweiz: Sexuelle Übergriffe in der Seelsorge

Anhang:
Muster und Vorlagen für außergerichtliche und gerichtliche Dekrete im Rahmen eines Strafverfahrens.
(Der Anhang wird auf Wunsch als Word-Datei zur Verfügung gestellt)


Der Autor

Rüdiger Althaus: Dr. theol., Lic. iur. can., Professor für Kirchenrecht an der Theologischen Fakultät Paderborn, Vizeoffizial am Erzbischöflichen Offizialat Paderborn, Lehrbeauftragter am Institut für Kanonisches Recht der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster Klaus Lüdicke: Dipl.-Theol., Ass. jur., Dr. iur. can., Universitätsprofessor für Kirchenrecht (em.) an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster, Universitätsdozent am Institut für Kirchenrecht der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Graz, Diözesanrichter am Bischöflichen Offizialat Münster

Weitere Bücher von Rüdiger Althaus und Klaus Lüdicke:

Saluti hominum providendo Saluti hominum providendo


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Iustitia est constans et perpetua voluntas ius suum cuique tribuendi 
<br> 20 Jahre Studiengang Lizentiat im Kanonischen Recht an der Westfälischen Wilhelms-Universtität Münster
<br> Festschrift für Klaus Lüdicke zum 70. Geburtstag Iustitia est constans et perpetua voluntas ius suum cuique tribuendi
20 Jahre Studiengang Lizentiat im Kanonischen Recht an der Westfälischen Wilhelms-Universtität Münster
Festschrift für Klaus Lüdicke zum 70. Geburtstag
von Schüller, Thomas und Zumbült, Martin (Hrsg.)
48,00 Euro
Die Nichtigerklärung der Ehe 
- Materielles Recht -

Die Nichtigerklärung der Ehe - Materielles Recht -
von Klaus Lüdicke
42,00 Euro
Iudex est iudex peritorum – Zum Sachverständigengutachten im kirchlichen Ehenichtigkeitsprozess Iudex est iudex peritorum – Zum Sachverständigengutachten im kirchlichen Ehenichtigkeitsprozess
von Gerald Gruber
34,00 Euro
Die Beschwerde im kirchlichen Prozessrecht Die Beschwerde im kirchlichen Prozessrecht
von Mechthild Pötter
24,00 Euro
Rechtssammlung der Erzdiözese Freiburg<br>
Das Werk ist zzt. ausverkauft , der Nachdruck wird im August/September wieder vorliegen.Gerne merken wir Ihre Bestellung vor. Rechtssammlung der Erzdiözese Freiburg
Das Werk ist zzt. ausverkauft , der Nachdruck wird im August/September wieder vorliegen.Gerne merken wir Ihre Bestellung vor.
von Hermann Dallinger und Josef Jurina
36,00 Euro