Iustitia est constans et perpetua voluntas ius suum cuique tribuendi 
<br> 20 Jahre Studiengang Lizentiat im Kanonischen Recht an der Westfälischen Wilhelms-Universtität Münster
<br> Festschrift für Klaus Lüdicke zum 70. Geburtstag
Schüller, Thomas und Zumbült, Martin (Hrsg.)
Iustitia est constans et perpetua voluntas ius suum cuique tribuendi
20 Jahre Studiengang Lizentiat im Kanonischen Recht an der Westfälischen Wilhelms-Universtität Münster
Festschrift für Klaus Lüdicke zum 70. Geburtstag


Beiheft 70 zum Münsterischen Kommentar zum CODEX IURIS CANONICI, hrsg. von Klaus Lüdicke, 2014, 390 Seiten, 48,00 EUR zzgl. Versandkosten

ISBN Nummer:
978-3-87497-283-3
Artikel Nummer:
999207
Preis: 48,00 EUR
Preise inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten

Anzahl Exemplare:


Inhaltsverzeichnis

Vorwort der Herausgeber

Grußworte

Beiträge von verschiedenen Autoren:


  • Kuriositäten im Ehrecht v. Reinhild Ahlers
  • Kirchenrecht contra Pastoral? Anmerkungen zum Selbstverständnis einer mitunter verkannten Disziplin - Rüdiger Althaus
  • Frauendiakonat in der katholischen Kirche? Aktueller Stand und Perspektiven in kanonistischer Sicht - Bernhard Sven Anuth
  • Von möglich und unmöglichen Strafen; Überlegungen zur Bestrafung von Weltklerikern für Vergehen im Sinne von Art. 6 § 1 1o – Marius Johannes Bitterli
  • Theologische Anmerkungen zur Geltung des Subsidaritätsprinzips in der Kirche – Michael Böhnke
  • Eminens in Curia dioecesana est Vicarii Generalis; Amt und Aufgaben des Generalvikars – Markus Güttler
  • Ausgewählte Rechtsfragen um den kanonischen Jungfrauenstand – Stefan Haering
  • Recht verstehen. Die Kirchenrechtssprache als Fachsprache: rechtslinguistische Probleme und theologische Herausforderungen – Judith Hahn
  • Zum Verhältnis der Gründe für die Nichtigkeit und das Scheitern einer Ehe in Bezug auf die Beweisführung in kirchlichen Ehenichtigkeitsverfahren – Praxisbezogene Überlegungen, Beatrix Laukemper-Isermann
  • Rechtsschutz in den Instituten des geweihten Lebens – Dominicus M. Meier OSB
  • Der Inquisitor und der Bischof. Die Beziehungen zwischen Geoffroy d’ Ablis und Jacques Fournier – Daniela Müller
  • Kirchenbuchführung bei Personen im Zeugenschutzprogramm – Peter Platen
  • Strafzumessung in Fällen des c. 1395 § 2 CIC/1983, unter Berücksichtigung der Bestimmungen des MP SST 2010 und der Leitlinien DBK 2010/2013 – Matthias Pulte
  • Plädoyer für eine differenzierte pfarrliche Verantwortung – Jochen Reidegeld
  • Die ökumenische Bewegung und das kanonische Recht – Heinrich J. F. Reinhardt
  • Stärkung der Bischofssynode – Wiederentdeckung einer Konzilshoffung unter Papst Franziskus? Thomas Schüller
  • Der Rechtsschutz für Kirchengemeinden bei Umstrukturierungsmaßnahmen vor staatlichen Gerichten? – Martin Zumbült



Klaus Lüdicke - Verzeichnis der Schriften


Verzeichnis der Autorinnen und Autoren


Der Autor

Schüller, Thomas, Prof. Dr. theol., Lic. iur. can. Professor für Kirchenrecht und kirchliche Rechtsgeschichte an der katholisch- theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; Direktor des Instituts für Kanonisches Recht (IKR) Zumbült, Martin, Dr. theol., Lic. iur. can., Ass iur. Diözesanrichter beim Bischöflichen Offizialat Münster; Ehebandverteidiger beim Bischöflichen Offizialat Aachen; war sieben Jahre wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kanonisches Recht der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Weitere Bücher von Schüller, Thomas und Zumbült, Martin (Hrsg.):



Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Der Kirchliche Strafprozess nach dem CODEX IURIS CANONICI und Nebengesetzen
- Normen und Kommentar
<p>2. vollständig überarbeitete Auflage 2015
Der Kirchliche Strafprozess nach dem CODEX IURIS CANONICI und Nebengesetzen - Normen und Kommentar

2. vollständig überarbeitete Auflage 2015
von Rüdiger Althaus und Klaus Lüdicke
89,00 Euro

Die Nichtigerklärung der Ehe 
- Materielles Recht -

Die Nichtigerklärung der Ehe - Materielles Recht -
von Klaus Lüdicke
42,00 Euro
Verwaltungsgerichte für die Kirche in Deutschland? Verwaltungsgerichte für die Kirche in Deutschland?
von Dominicus M. Meier
72,00 Euro
Münsterischer Kommentar zum CODEX IURIS CANONICI<br> 
Das Werk ist zzt. ausverkauft. Der Nachdruck erfolgt im Juni. Gerne
merken wir Ihre Bestellung vor. Münsterischer Kommentar zum CODEX IURIS CANONICI
Das Werk ist zzt. ausverkauft. Der Nachdruck erfolgt im Juni. Gerne merken wir Ihre Bestellung vor.
von Klaus Lüdicke
248,00 Euro
Papst Paul VI und das Kirchenrecht Papst Paul VI und das Kirchenrecht
von Christian Huber
34,00 Euro